wB beendet Saison mit Vizemeisterschaft

Die weibliche B-Jugend des TVV holt sich mit 14:10 Punkten den 2. Platz in der Bezirksklasse. Obwohl nominell in der Saison 2016/17 nur mit 6 Spielerinnen besetzt, kann dank der Unterstützung vieler Spielerinnen der wC der 2. Platz erkämpft werden. Ein besonderer Dank an alle Spielerinnen, die die Doppelbelastung getragen haben und uns während der kompletten Saison zuverlässig und voller Leistungsbereitschaft unterstützt haben.

Im letzten Spiel der Saison, am Sonntag 19.03. in Aldingen, erkämpften sich die Mädels vom TVV in einer super spannenden 2. Halbzeit ein 13:13 unentschieden. Obwohl Vaihingen nach 7 Minuten mit 3:1 in Führung lag, verlor man danach komplett die Orientierung und ging mit einem Rückstand von 7:3 in die Halbzeit. Die Halle in Aldingen war sehr gut besucht und Aldingen stand bereits vor dem Spiel gegen Vaihingen als Meister der Bezirksklasse fest. Trotzdem konnten sich die Mädels vom TVV in der Halbzeit nochmals so richtig motivieren und kamen voller Elan aus der Kabine. Obwohl Aldingen die Führung sogar auf 9:3 ausbaute, gaben die Vaihingerinnen niemals auf und holten Tor für Tor auf. In der 35. Minute gelangte man erstmals wieder auf 3 Tore an die Führenden heran. Und es wurde weitergekämpft, beim Stand vom 11:9 und 12:10 war immer mehr zu spüren, dass die Mädels vom TVV unbedingt noch einen Punkt aus Aldingen entführen wollten. Und in der 49. Minute war es dann soweit, das 13:13 wurde erzielt und der Gleichstand konnte bis zum Schlusspfiff gehalten werden.  Da der TVV die 1. Halbzeit leider verschlief, in der 2. Halbzeit dann aber beherzt kämpfte, war die Punkteteilung am Ende verdient und ein schöner Abschluss einer anstrengenden, aber positiven Saison.

Ein ganz besonderer Dank gilt außer den Spielerinnen auch den Eltern, die sowohl unter der Woche aber vor allem am Wochenende zu den Auswärtsspielen mit vielen Fahrdiensten und Sekretärsdiensten unterstützt haben.

Am 19.03. in Aldingen spielten: Wanting Liu (Tor), Lynn Schramm, Hannah Bajer (1), Anna Mack, Sophie Maisch (8), Liana Brauer, Maxine Brenner (2), Jamin Arnold, Katja Danner (1), Rabia Aslan (1)

wB