TVV muss sich auch im letzten Heimspiel geschlagen geben

Am vergangenen Samstag trat der TVV letztmalig vor heimischer Kulisse an. Die Frauen 1 setzten alles auf Sieg und mobilisierten alle Kräfte. Coach Bernauer konnte somit auf elf Spielerinnen zurückgreifen. An dieser Stelle muss jedoch erwähnt werden, dass drei Spielerinnen verletzt, oder gesundheitlich angeschlagen in die Partie gegangen sind.

Mit dem Ziel vor Augen nochmals zwei Punkte in eigener Halle zu holen, startete man ins Spiel. Der TVV begann nervös und musste sich erst einmal sortieren. Ab dem 2:2, bis hin zum 7:7, schien es eine ausgeglichene Begegnung zu werden. Der TVV stabilisierte sich nach und nach in der Abwehr und ging in der 16. Spielminute erstmals mit 8:7 in Führung. Aldingen reagierte, aber der TVV blieb hartnäckig und hielte die Partie bis zum 13:13 offen. Mit 13:14 wechselte man die Seiten.

Durch eine Zeitstrafe Ende der ersten Häfte musste man die Zweite in Unterzahl beginnen, konnte aber dennoch dagegenhalten. Nach dem Seitenwechsel war das Spiel geprägt von vielen technischen Fehlern. Auch die Torausbeute aus dem Spiel konnte nicht mehr so fortgeführt werden, wie aus dem ersten Durchgang. Bis zum 16:19 war der TVV spielerisch noch dran. Musste aber anschließend Tor um Tor hinterherlaufen. Fehlende Fitness, Konzentration und das entsprechende Know-How um das Spiel noch zu drehen machten sich in der Schlussphase bemerkbar.

Auch in dieser Partie bot der TVV gute 45-Spielminuten konnte aber durch die Personallage nicht über die volle Distanz mithalten und verlor am Schluss mit 22:28.

Vielen Dank für die heimischen Fans und Ihre Unterstützung. Diese wird nochmals auswärts beim Spiel gegen Strohgäu 2 benötigt.

Die Partie findet am 22.04.2017 um 16:00Uhr in der neuen Sporthalle in Hemmingen statt.

Unterstützen Sie unsere Damen

Es spielten: Jennifer Hille & Bianca Leibfried ( im Tor), Sophie Maisch, Lisa Böhmer (3), Alina Zimmer (1), Ina Kiener (1), Carolin Zucker, Angelina Zimmer (1), Stefanie Raskopf (4), Sarah Bajer (1), Melanie Danner (11)

 

F1